Montag, 7. Mai 2012

Montagsfüller #34 Wow, was für...

... eine Überraschung habe ich denn da bekommen. Meine Freundin Tanni hat mich für den "Liebster Blog "-Award nominiert! Genauso sehr wie sie überrascht war diesen zu bekommen. Genauso überrascht bin ich. Du hast mich wirklich überrascht. VIELEN DANK!
 

Dieser Award geistert gerade durch die Bloggerwelt mit dem Ziel noch relativ unbekannte Blogs einer größeren Zahl von Lesern bekannt zu machen.
Nach den Regeln darf ich den Award nun an mindestens drei andere Blogs mit unter 200 Mitgliedern verleihen. Als Anwärter für den Award habe ich folgende Bloggerinnen nominiert:
 



Liebe Bloggerinnen,
vielleicht habt ihr Lust, über die Award-Vergabe auch andere Blogs weiter bekannt zu machen. Dann könnt ihr dazu Näheres hier lesen
Regeln zum "Liebster Blog"-Award =


Sinn und Zweck des Awards ist es, Bloggerneulingen die Chance zu geben, sich bekannt zu machen. Es ist schwer, sich in der Unmenge von Weblogs hervorzutun und zu etablieren.


Eine regelmäßige Leserschaft ist wichtig, um in den Tiefen des www wahrgenommen zu werden. Das wissen wir alle und deswegen soll der Award an Blogger verliehen werden, die einen selbst inspirieren und bei denen sich weniger als 200 regelmäßige Leser in ihrer Mitgliederliste eingetragen haben.


Jeder, der einen Award erhalten hat, kann seine Freude an 3 - 5 weitere Blogger/innen weitergeben, die die vorgenannten Voraussetzungen erfüllen. Wenn man den Award also erhalten hat, sollte man Folgendes tun:


1. Poste den Award auf deinem Blog.


2. Verlinke deinen Nominator - als kleines Dankeschön.


3. Gib den Award an 3 - 5 Blogger/innen weiter, die weniger als 200 regelmäßige Leser haben und informiere sie hierüber in einem Kommentar oder per Mail.


Und hier noch die Anleitung für die Weitergabe des Awards =


Du bist getaggt worden und möchtest teilnehmen? Dann erstelle einen Post, in dem du das „Liebster-Blog“-Bild postest und diese Anleitung kopierst (= den gesamten in Blau formatierten Text).


Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat. Informiere sie per Kommentar in ihrem Blog, dass du den Award annimmst und notiere in diesem Kommentar auch den Link deines Award Posts.


Überlege dir anschließend 3-5 (Lieblings-)blogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst. Danach informierst du die Besitzer/innen jeweils per Kommentar–Funktion, dass sie getaggt wurden und übermittelst ihnen den Link deines Posts, in dem ihre Nominierung sowie die Award-Regeln zu lesen stehen.
 
 
 Ich wünsche euch eine schöne Woche!

Liebe Grüße
eure
 

Kommentare:

  1. ach du bist doch meine Liebste,

    muß ich was machen und wenn was?

    ich freu mich aufs Mekka,
    Lieben Gruß
    Lizzy

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass ich ich dich
    damit überraschen konnte!
    Knuddel dich!
    Tanni

    AntwortenLöschen
  3. Es freut mich, wenn ich Dich inspirieren kann. Sei mir bitte nicht böse, aber den Award werd ich nicht weitergeben. Ich habe schon einen Award bekommen und beschlossen keine mehr anzunehmen. Ich fühle mich sehr geehrt, dass Du mich ausgewählt hast. Dankeschön!
    Wünsche Dir noch eine schöne Woche.
    Sei lieb gegrüßt
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Lizzy,

    Du kannst diesen Award annehmen und ihn weitergeben. Die Regeln stehen im Post drin. Ist aber kein muss.

    LG CookieCake

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar

Rechtliches

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesem Inhalt distanziert.Für alle Links auf dieser Homepage gilt: Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seitenadressen auf meiner Homepage und mache mir diese Inhalte nicht zu eigen.

Auf diesem Blog stelle ich meine Stempel, meine privaten Fotos und meine Gedanken ein. Die Bilder dazu sind von mir erstellt worden und ich bitte Euch, diese nicht, ohne meine Genehmigung im Internet weiter zu veröffentlichen.

Seiten